SCHRÖDER TIMMDORF

 

„4 Liter – Konzept“ am See

 

Auf dem Seegrundstück bilden die Villa, die Garagenanlage sowie das Bootshaus ein Ensemble. Das Konzept der ca. 400 m² großen Villa ist ein „4 Liter - Haus“. Das Gebäude erhielt dadurch eine 300mm Wärmedämmung, eine 3-fach Verglasung, eine Glaporschüttung unter der Sohle sowie Sonnenkollektoren zur Brauchwassererwärmung.

Zur Straßenseite ist das Gebäude geschlossen, aber zur Seeseite geöffnet. Großzügige, zweiseitige Terrassenanlagen umgeben den Gebäudekomplex. Innen- und Außenbereich konnten dadurch miteinander verknüpft werden. Außerdem wurden Möbel und Einbauten nach den Wünschen der Bauherren entwickelt und eingebaut.



Bauherr: Eheleute Schröder
Bauort: Ostholstein
Leistungsphasen: 1-9 (HOAI)
Bauzeit: Juli 2008 - Dezember 2009